osapiens HUB for LkSG/CSDDD

Volle Übereinstimmung mit dem deutschen Lieferkettengesetz

Stellen Sie die Wahrung von Menschenrechten sicher und schützen Sie Ihre Lieferkette vor potenziellen Störungen oder Unsicherheiten mit unserer Lösung zur einfachen, rechtskonformen und automatisierten Umsetzung des Lieferkettengesetzes.

Über 1.000 Unternehmen setzen auf osapiens

Vorteile unserer Lösung

Genehmigt von Rechtsexperten

Zusammenarbeit mit Fachanwälten zur Gewährung eines Höchstmaßes an Rechtssicherheit

Vollständig automatisierte Arbeitsabläufe

Vereinfachung komplexer und manueller Aufgaben durch Automatisierung von komplexen und manuellen Aufgaben durch Workflows zur Steigerung von Produktivität, Effizienz und Genauigkeit

Kein manuelles Einrichten

Nutzung vorhandener Lieferantendaten aus bestehenden Systemen durch Synchronisierung

Compliance für alle Geschäftsbereiche

Richten Sie verschiedene Domänen ein, um Daten für jede einzelne Geschäftseinheit zu erfassen, speichern und verwalten

Erweiterte Anpassungsmöglichkeiten

Nutzen Sie bewährte und vorgefertigte Konfigurationen, oder nehmen Sie Anpassungen vor, um die Funktionen auf Ihre speziellen Bedürfnisse abzustimmen

Sofort einsatzbereite Vorlagen

Nutzen Sie bewährte, sofort einsatzbereite Voreinstellungen oder passen Sie sie anhand Ihrer Bedürfnisse individuell an

Kostenloses LkSG-Whitepaper

Entdecken Sie wertvolle Erkenntnisse und vergleichen Sie Ihr Unternehmen mit mehr als 450 deutschen Großunternehmen in unserem LkSG-Whitepaper, welches auf unserer Umfrage in Kooperation mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) basiert.

Das sagen unsere Kunden

format_quote

Die Bartels-Langness Handelsgesellschaft mbH & Co. KG (Bela) ist einer der größten Lebensmittelhändler in Deutschland. Mit mehr als 15.000 Lieferanten stellt das deutsche LkSG eine große Herausforderung dar. Für uns ist es besonders wichtig, auf gute und belastbare Partnerschaften zu setzen. Der osapiens HUB ist eine hochmoderne Technologie, die uns hilft, viele manuelle Schritte zu automatisieren und voll integriert digital auszuführen.

format_quote

Florian Behrens

CIO, Bartels-Langness

Highlights unserer Lösung

Vektorbeispiel Screenshot der Risikoanalyse - osapiens.

Risikoanalyse & Risikomanagement

Bewerten Sie das Risiko Ihrer Lieferanten schnell mit KI

Die initiale und jährliche Risikoanalyse wird durch unsere Lösung vollständig automatisiert. Auf der Grundlage von länder- und branchenspezifischen Lieferanteninformationen und KI wird für jeden Lieferanten eine Risikobewertung erstellt. Die Lieferanten werden in bestimmte Risikogruppen eingeteilt, so dass Sie sich auf die relevanten Lieferanten konzentrieren und diese effizienter verwalten können. Bei Bedarf können Sie Ihre eigenen Regeln für die Berechnung der Risikobewertung konfigurieren.

Formulare für Selbstauskünfte

Sammeln Sie Informationen aus erster Hand für Ihre Lieferantenprofile

Führen Sie Ad-hoc-Risikoanalysen effizient durch, indem Sie Fragebögen automatisch versenden, nachverfolgen und auswerten. Wählen Sie aus einer unserer, mit LkSG-Anforderungen übereinstimmenden, Fragebogenvorlagen aus, oder erstellen Sie Ihre eigenen. Lieferanten können in unserem Umfragezentrum auf diese Fragebögen zugreifen, um Fragen einfach zu beantworten und Zertifikate kostenlos hochzuladen.

Vektorbeispiel Screenshot der Selbsteinschätzung - osapiens.
Vektorbeispiel für einen Screenshot des Lieferanten-Screenings - osapiens.

Lieferanten-Screening

Schalten Sie 360°-Informationen über Ihre Lieferanten frei

Verschaffen Sie sich einen ganzheitlichen Überblick über alle Informationen zu Ihren Lieferanten, weit über die Anforderungen des LkSG hinaus. Mit integrierten externen Datenquellen können Sie Sanktionslisten prüfen und KI zum Screening von Nachrichten nutzen, um potenzielle Risiken und Veränderungen in Ihrer Lieferantenlandschaft im Blick zu behalten.

Entdecken Sie unsere Lösungen zu Sanktionslisten

Hinweisgebermanagement

Erfüllen Sie zwei gesetzliche Anforderungen gleichzeitig

Unsere Lösung ermöglicht es Ihnen, zwei verschiedene gesetzliche Anforderungen zu erfüllen: die EU-Whistleblower-Richtlinie und das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz. Das Beschwerdemanagementsystem ermöglicht es Hinweisgebern, potenziellen Opfern von Menschenrechtsverletzungen oder NGO-Vertretern, Fälle anzustoßen und zu verfolgen – entweder anonym, unter einem Pseudonym oder mit persönlicher Kennzeichnung.

Entdecken Sie unsere Lösung zum Hinweisgeberschutz
Vektorbeispiel Screenshot der Whistleblower-Richtlinie - osapiens.
Vektorbeispiel für einen Screenshot des Action Flow Builder - osapiens.

Präventions- und Abhilfemaßnahmen

Automatisieren Sie Ihre Arbeitsabläufe

Durch die Einrichtung von Auslösern, Bedingungen, Aktionen und Timern können Sie Ihre Arbeitsabläufe automatisieren, um sich wiederholende und zeitraubende Aufgaben zu vermeiden und die Gesamtproduktivität zu steigern. Beginnen Sie ganz einfach mit unseren vorgefertigten Vorlagen und erstellen Sie anschließend Ihre eigenen unternehmensspezifischen Workflows.

Reporting, KPIs & Dashboards

Erhalten sie maßgeschneiderte Informationen

Spezielle Dashboards und KPIs ermöglichen es Ihnen, Trends, Muster und Schwachstellen in Ihren Nachhaltigkeits-, Beschaffungs- und Lieferketten-Aktivitäten zu erkennen. Sie können auch automatisch konforme Berichte in Übereinstimmung mit den BAFA-Anforderungen erstellen, um die Wirksamkeit Ihrer Risikomanagementstrategien und -maßnahmen zur Sicherung Ihrer Lieferkette nachzuweisen.

Beispiel-Screenshot der LkSG Reporting-Lösung - osapiens.
Beispiel-Screenshot der osapiens iPaaS- und Datahub-Engine Plug-and-Play-Funktion - osapiens.

Technische Integration

Implementieren Sie Lieferantendaten über Plug&Play

Die osapiens HUB-iPaaS-Engine ermöglicht es Ihnen, Ihre bestehenden Kundensysteme (z.B. ERP, WMS, SCM, SRM, BW) einfach mit unserer Lösung zu verbinden und alle Ihre Lieferanten mit einem Klick zu importieren.

Über 1000 Kunden vertrauen uns

Jetzt loslegen

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen in einer auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Demo.
Wir sind für Sie da.

osapiens Kunden

play_arrow

osapiens LkSG Praxistag 2023 - Julia Oerther Interview

Interview mit Julia Oerther, Projektleiterin Einkauf bei der Heidelberger Druckmaschinen AG, auf dem osapiens LkSG Praxistag 2023. Wir fragen Frau Oerther nach ihrer Entscheidung, mit osapiens zu arbeiten und nach den Auswirkungen von osapiens HUB - als primäre LkSG-Lösung für ihr Unternehmen.

play_arrow

osapiens LkSG Netzwerktag 2022

Interview mit Reinhard Junker, stv. Leiter Stabsstelle 'Nachhaltige Lieferketten', Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), zum LkSG anlässlich des osapiens LkSG Netzwerktages im September 2022.

play_arrow

osapiens LkSG Praxistag 2023 - Jens-Patrick Schulz Interview

Interview mit Jens-Patrick Schulz, Lead Prospitalia Senior Consulting, auf dem osapiens LkSG Praxistag 2023. Wir fragen Herrn Schulz nach seinen Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit osapiens und dem Einsatz von osapiens HUB als primäre LkSG-Lösung.

play_arrow

osapiens LkSG Netzwerktag 2022

Interview mit Lothar Harings, Rechtsanwalt & Partner der renommierten Wirtschaftskanzlei Graf von Westphalen, zum LkSG anlässlich des osapiens Netzwerktages 2022.

arrow_back

arrow_forward

close

close

close

close

Häufig gestellte Fragen